Mittwoch, 29. Juni 2011

Enthüllungsjournalismus III

Und weiter geht es:

Anfrage:
im Nachgang zu unserem bisherigen Kontakt bitte ich Sie als Qualitätsbeauftragten der deutschen Wikipedia um die Beantwortung der folgenden Fragen bis spätestens morgen, 12 Uhr.

- Existiert die „Bewertung der derzeitigen Qualitätssituation, Darstellung von Qualitätsmodellen und klaren Vorstellungen von Qualitätssicherung – und –steigerung“ (http://asinliberty.blogspot.com/2010/09/gluckwunsch-necrophorus.html, http://asinliberty.blogspot.com/2010/09/outing-eine-bewerbung.html) [jeweils] öffentlich und in schriftlicher Form? Wenn ja, wo ist dieses/sind diese Dokument/e [jeweils] verfügbar und seit wann jeweils? Wenn nein, aus welchem Grund noch nicht?

Antwort:
Lieber Herr Oppong,
ich habe mich entschlossen, keine weiteren Fragen von Ihnen zu beantworten. Ihr Stil ist unverschämt und der Inhalt Ihrer Fragen zeigt sehr deutlich, dass Sie vieles von dem, worüber Sie recherchieren, schlicht nicht verstanden haben; vor allem die Funktionsweise der Wikipedia, speziell der deutschsprachigen, und die Funktion von Wikimedia Deutschland e.V. sind Ihnen offensichtlich nicht bekannt. Zu dem aktuellen Mail bsp.:

* es gibt keinen Qualitätsbeauftragten der deutschen Wikipedia
* es gibt nichtmal eine deutsche Wikipedia
* ich war in ehrenamtlichen Tätigkeit "Vorstandsreferent für das Ressort Qualität beim Wikimedia Deutschland e.V." von September 2010 bis März 2011.

Natürlich werde ich auch diese Antworten öffentlich publizieren.

Kommentare:

Marcus Cyron hat gesagt…

Jo.

smial hat gesagt…

War das tatsächlich der komplette Text der Anfrage? Falls ja: Wie ist DER denn drauf? Gute Güte.