Donnerstag, 28. April 2011

Wiki-check Bones Wiki

Heute ist Donnerstag, zumindest für den Normalmenschen, für mich und viele andere ist heute Bones-Tag. Einige werden nun wissend nicken und sich auf 21:15 Uhr freuen, um zu erfahren, wie es nun weitergehen wird mit Booth und Temperance "Bones" Brennan und Special Agent Seeley Booth - oder sich einfach auf ein weiteres morbides FBI-Abenteuer mit viel Leichenkram und Knochen freuen.

Bones-Tag ist natürlich ein wunderschöner Anlass für ein Wiki-Check beim Bones-Wiki von Wikia, dass von Serienfans all over the world zusammengetragen wird. Eines vorweg: Auch wenn der entsprechende Artikel "Bones - Die Knochenjägerin" in der deutschsprachigen Wikipedia so schlecht nicht ausschaut habe ich ihn nicht gelesen - vielmehr habe ich es mir vollständig abgewöhnt bei Themen wie diesen die Wikipedia zu nutzen, die schon per Regelwerk die brauchbare Vorstellung der Charaktere, die Inhalte der einzelnen Staffeln und Folgen und der Nebenpersonen verbietet. Eine gute Alternative ist demnach immer (und immer öfter) der Pool der Wikia-Fanwikis.

Der Wiki-Check

Schaut man in dieses rein, so ist der erste optische Eindruck allerdings erstmal etwas öde und die Zappel-Werbung für WarCraft, L'oreal und Chrome nervt ziemlich - allerdings bekommt man direkt die 6 zentralen Personen des Knochenjägerinnen-Teams präsentioert und kann sich detailliert über Angela, Hodgins, Sweets, Dr. Saroyen und eben auch Seeley Booth und Temperance Brennan informieren. Nur dass der featured article gleich wieder über Bones ist, ist etwas doppelt - eine Episode fände ich da zum Eintauchen besser.

Anders als die Wikipedia hat das Bones-Wiki statt eines gleich 298 Seiten - allein mehr als 120 zu einzelnen Episoden und mehr als 40 zu Einzelcharakteren. Bei letzteren stösst man dann auch gleich auf Zakk Addy , den genialen Nachwuchswissenschatler, der vor einiger Zeit als Bombenbastler ausfiel und nur noch sehr selten auftaucht - sehr zum Ärger vieler Fans, die auf einer eigenen Website "Bring Back Zakk Addy" fordern. Aber natürlich haben auch Bones' Vater und ihr Bruder, die Staatsanwältin Carolin und der Serienkiller Howard Epps jeweils ihren eigenen Artikel. Die restlichen Seiten sind den Darstellern, Produzenten, Autoren und weiteren Themen gewidmet.

Der Gesamteindruck: Ein schönes Wiki, auch wenn noch einiges an Arbeit an den Nebenpersonen und Episoden ansteht. Heute abend kommt übrigens die Folge "The Beginning in the End" und da könnte tatsächlich noch jemand an der Einleitung und Gliederung arbeiten - gelesen habe ich den Artikel natürlich nicht, ich will die Folge ja sehen.

Bild: Das hier gezeigte Bild stammt von Wikia und ist urheberrechtlich geschützt.

1 Kommentar:

Avatar hat gesagt…

Vielen Dank für den Test :-)

Kleiner Tipp: Wikia-Konto anlegen dauert maximal zwei Minuten und fast alle Werbung wird danach automatisch ausgeblendet.