Mittwoch, 26. Oktober 2011

... das Tragen von Perlen als Schmuck

Es giebt zwei Arten der Todesstrafe in China: Die Enthauptung und die Erschnürung. Die letztere ist die vornehmere und gebräuchlichere Hinrichtungsart in China, sie wird gegen diejenigen angewandt, welche weniger scheußliche Verbrechen begangen haben. So z.B. die einfache und fahrlässige Tötung, Unterschleife der Regierung gegenüber, Verführung einer Jungfrau oder Ehefrau, wörtliche Beleidigung der Eltern, Beraubung oder Zerstörung eines Grabmals, Raub und das Tragen von Perlen als Schmuck.

(aus "Die Körperstrafen bei allen Völkern Von der Urzeit bis zum 20. Jahrhundert. Kulturgeschichtliche Studien" Von Dr. Richard Wrede. Nachdruck der Auflage OB Maastricht von 1908 ohne Kürzungen.)

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

http://tvtropes.org/pmwiki/pmwiki.php/Main/ArsonMurderAndJaywalking

BTW, eine Enzyklopädie, die erheblich spannender ist als Wikipedia. Nagut, auch andere Zielsetzung.

Markus